Weg von 08/15. Essen was den Genen schmeckt.

Weg von 08/15. Essen was den Genen schmeckt. Der Trend geht zu personalisierter Ernährung. Vorbei sind die Zeiten, in denen jedes Jahr im Frühjahr Diäten Anleitungen zum Maßhalten geben. Vortrag am 19.3.2019 um 17:30 Uhr im Sonnentor Dresden, Altmarkt Galerie

Fit in den Frühling! Vitalcheck am 19.3.2019 im Sonnentor Dresden

Der schnelle Vitalcheck! Hand auflegen, optisch messen, ablesen - in Sekundenschnelle erhalten Sie einen Einblick in Ihre persönliche Stoffwechselanalyse und Impulse zur Optimierung. Am 19.3.2019 im Sonnentor Dresden in der Altmarktgalerie von 15:30 bis 17:00 Uhr. Im Anschluss um 17:30 Vortrag "Essen was den Genen schmeckt"

Es geht um die Balance

Was den einen nährt, bringt den anderen um! (Lucretius, römischer Philosph, 94 v.Chr.) Optimale Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Stoffwechsel in Balance gehen Hand in Hand. Nur dann haben wir ausreichend Energie um gesund und fit zu bleiben. Je individueller wir unsere Ernährung und unsere Bewegung ausrichten können, um so besser. Typgerecht, stoffwechselkonform.

Das perfekte Gleichgewicht

Nutrilite - die Intuition und Vision eines Mannes war vor 80 Jahren der Beginn einer Erfolgsgeschichte im Dienste der Menschen.

Stanford-Studie über gesunde Lebensweise geplant

  Dank unter anderem einer uneingeschränkten 10 Millionen $ Spende vom Amway Nutrilite Health Institute Wellness Fund, wird die Stanford University ab 2015 eine Studie über die Dauer von 5 Jahren starten, die erste dieser Art, die analisieren wird, wie Veränderungen in Ernährung und Lebensweise langfristig das Wohlbefinden und ein gesundes Altern beeinflussen können. Das … Stanford-Studie über gesunde Lebensweise geplant weiterlesen

Darm mit Charme – eine faszinierende Welt

Wo fängt Gesundheit an? "Unser Darm ist ein fabelhaftes Wesen (...) er trainiert zwei Drittel unseres Immunsystems (...) Und er hat das größte Nervensystem nach dem Gehirn.

Warum Mikronährstoffe? Warum Nutrilite?

Ausschnitt aus der TV-Sendung mit Prof. Bankhofer und Dr. Döll "Spektrum der Gesundheit"