Hervorgehoben

Es geht um die Balance

Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“ (Hippokrates, 5.Jh.v.C.)
Was den einen nährt, bringt den anderen um! (Lucretius, römischer Philosoph, 94 v.Chr.)

Kalorien zählen, Punkte zählen, verzichten, weglassen, Low-Carb, Low-Fett, Proteinreich, kein Salz? Ja, was denn nun?

Eine Ernbeere-diat-diaten-13745511ährung, bei der alles möglich ist, die gut und gesund ist? Gibt es das überhaupt? Sogar das Glas Wein, Pizza und Torte? JA! Wenn wir wissen, wie unser Stoffwechsel veranlagt ist.

Und woher sollen wir das wissen? In unseren Genen steckt eine mögliche Antwort.

Es zeigt sich immer deutlicher: es gibt Wechselwirkungen zwischen Nährstoffen, körperlicher Aktivität und Genen. Und da unser Organismus ein ganzheitliches System ist und nichts isoliert funktioniert, hat das Auswirkungen auf unsere heutige und zukünftige Lebensqualität und Gesundheit.

Nutrigenomik und Nutrigenetik  – die neuen Gesundheitswissenschaften

Weiterlesen

Advertisements

Global Entrepreneurship Report 2014 erscheint am 18. November

November wird zum Monat des Unternehmers.

WAS IST DEIN GRUND? Unabhängigkeit? Zusatzeinkommen? Mehr Freizeit? Welche sind deine Gründe, ein eigenes Geschäft zu besitzen?

Am 18.November erscheint der neue Global Entrepreneurship Report von Amway 2014.
Dafür hat Amway 43.000 Menschen weltweit interviewt zu Fragen rund um Selbständigkeit und Unternehmertum, fast doppelt so viele wie noch 2013.

Global Entrepreneurship Report Ager 2014

Amway @ Facebbok

Das Leben bietet mehr…

Wie würde Ihr Leben aussehen, wenn Sie über genügend Geld und Zeit verfügen würden?

Verwirklichen Sie Ihre Ziele und leben Sie nach Ihren Vorstellungen!

  Portobelo, Panama Vieja, Panama

 Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle  nicht  die Männer zusammen, um Holz zu  beschaffen,  Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben  zu vergeben  und die Arbeit einzuteilen, sondern  lehre die  Männer die Sehnsucht nach dem  weiten endlosen  Meer.

 – Antoine de Saint-Exupéry –

Zusätzliches Einkommen – warum? wofür?

Morgenröte, Panama

Zieht man einmal die Zeit zum Schlafen, die Arbeitszeit und die Zeit ab,die wir für die Fahrten zwischen Arbeitsort und Zuhause und mit den alltäglichen Pflichten verbringen, bleiben den meisten Mensche pro Tag wahrscheinlich nur höchstens zwei Stunden übrig, die sie mit Dingen verbringen können, die sie wirklich tun möchten.

Dann stellt sich die Frage, ob sie dafür auch genügend Geld zur Verfügung haben…

Gut organisierte Netzwerke bieten heute attraktive Möglichkeiten, ohne Risiko ein selbständiges zweites Einkommen aufzubauen,  mit vielen Vorteilen auch für bereits bestehende Tätigkeiten.

 

Erfolgsteams


„Wenn Sie wirklich lernen möchten, reich zu werden, dann müssen Sie erkennen, welche Stärken im Netzwerken liegen. Die Reichsten der Welt bauen Netzwerke auf.“

(Robert Kiyosaki zum Konzept des Network Marketings)

Erfolgreich im Team!  Sind Sie dabei?

Zusatzeinkommen, zweites Standbein oder Plan B?

Mit uns können Familien, Studierende, Angestellte, Selbständige, Geschäftsleute, UnternehmerInnen ein Zusatzeinkommen aufbauen.
Berufsbegleitend, ohne Risiko, ohne zusätzliche Investitionen,von Synergien profitieren, langfristig bis hin zum passiven Einkommen. Weiterlesen

Lifestyle & more

Es geht nicht nur ums Geld verdienen.  Traumhaus1Es geht darum: was mache ich damit, wie nutze ich es, wem nutze ich damit? Wohlstand und Gesundheit, finanzielle und persönliche Freiheit das zu tun, was, wo, wie und mit wem ich möchte, Reisen, soziales und gesellschaftliches Engagement, Menschen helfen und fördern, Vereinbarkeit von Leben und Arbeiten, Kinder, Familie und Freizeit.

Es geht um Lifestyle Diese Seite widme ich  Wünschen, Zielen, Vorstellungen dessen, was ich tun will und werde. Für ein erfülltes, reiches, gesundes  Leben.

Das Geschäft des 21. Jahrhunderts

Geschäft21Jahrundert

In seinem neuen Buch erklärt Robert T. Kiyosaki,  dass der Aufbau eines Network-Marketing-  Unternehmens eine revolutionäre Art ist, um wohlhabend zu werden. für jeden die Möglichkeit bietet,  großen Wohlstand zu erzielen. allen offen steht, die Tatkraft, Entschlossenheit und  Durchhaltevermögen mitbringen.

R. Kiyosaki schreibt in seinem Buch „Das Geschäft des 21. Jahrhundert“: Die Menschen begreifen den Wert von Network Marketing noch nicht, weil er unsichtbar ist: Er ist virtuell, nich materiell. Man kann ihn nicht mit den Augen sehen, denn da ist wenig zu sehen. Um seinen Wert zu erkennen, reicht es nicht , die Augen zu öffnen; man muss seinen Geist öffnen. (S.79)

Weiterlesen

Ein Zitat von Frank Luntz

Ein Zitat von Frank Luntz:

„Die Zeiten sind schwierig. Ich habe in sehr vielen Ländern gearbeitet und ich kann Euch sagen, egal wo Sie sind, Europa, Asien, USA, Menschen haben es schwer. Amway ist in einer komplett anderen Situation als jede andere Firma für die ich gearbeitet habe; fast 9 Milliarden Euro Umsatz in einer Zeit in der andere nur mit Mühe sich über Wasser halten können. Mehr Menschen werden gesponsert. Mehr Produkte werden verkauft. Was Amway so besonders macht, ist das in dieser Zeit in der Andere aufhören, Amway Jahr für Jahr weiter wächst. Amway ist eine Firma mit den besten Produkten, mit den besten Leuten, und ich kenne sie persönlich, und eine Firma mit einer Vision der Möglichkeiten und der Freiheit, die Ihr nirgendwo anders finden werdet.“