7 Produkte um jung, aktiv und gesund zu bleiben

Vielleicht existiert das Elixier der ewigen Jugend ja doch. Es garantiert jedoch nicht, dass wir so frisch und perfekt aussehen wie mit 20, aber es trägt dazu bei, dass wir auf die bestmögliche Weise reifen können und im Verhältnis zu unserem Alter uns auch weiterhin schön und gesund fühlen.

Aber zurück zum zuvor erwähnten Elixier. Auch nach dem 50. Lebensjahr ist es möglich, schön und fit zu sein, Voraussetzung ist, dass wir früh genug anfangen, uns um unseren Körper und unsere Haut zu kümmern. Die Verwendung von Anti-Aging-Cremes ist sicherlich ein wertvoller Verbündeter, aber wir wissen, dass auch die teuerste Lotion natürlich hilft, aber keine Wunder bewirken kann…

Heute wissen wir, dass es Lebensmittel gibt, die uns wirklich helfen können, „jung“ und gesund zu bleiben. Damit unser Körper davon profitiert, das wissen wir heute auch, sind die Mengen an Phytonährstoffen, Mineralien oder Vitaminen, freilich hoch.

Was können wir also tun? Wie können wir also ein frisches und gesundes Aussehen bewahren, ohne zum Beispiel auf eine Schönheits-OP zurückzugreifen? Es ist empfehlenswert, Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, um sich von innen heraus zu „heilen“.
Das italienische online-Magazin www.myfitnessmagazin.it hat dazu vor einiger Zeit eine Expertin auf diesem Gebiet um ihre Empfehlungen gebeten.
Dr. Olivera Zajelac, ehemalige Profisportlerin des Teams Roter Stern in Belgrad, studierte Sportwissenschaften an der Universität Belgrad und erwarb anschließend einen Master in Ernährung an der Universität Pavia in Italien. Dort begann sie ihre berufliche Karriere im Bereich Gesundheit und Ernährung und arbeitete mit namhaften Unternehmen wie dem A.C. Mailand (Erste Mannschaft und Nachwuchsmannschaft), mit der Amway Corporation und ihren Marken Nutrilite und XS Sport Nutrition, sowie mit mehreren Profisportlern zusammen. Heute arbeitet sie als Nutrition Coach für Nutrilite Italien und ist Spezialistin in der Produktentwicklung von XS Sport Nutrition.

Empfohlene „Must haves“ um schön und vital zu bleiben

Die folgende Liste der MUST HAVE-Nährstoffe werden von Dr. Olivera Zajelac täglich empfohlen, um schön und vital zu bleiben. Und da sie selbst beneidenswert fit ist, sollten wir wirklich versuchen, ihrem Beispiel zu folgen!

eSpring

Erste Regel: Trinken!

Trinken, trinken und noch mehr trinken. Was? Natürlich Wasser. Reines, frisches Wasser.
Es mag offensichtlich erscheinen, aber das ist die erste und wichtigste Regel!
Jeder weiß das, seit Jahren bekommen wir es zu hören. Wenn wir überprüfen würden, wie viel Wasser wir tatsächlich an einem Tag trinken, würden wir feststellen, dass es sehr wahrscheinlich nicht genug ist. Wir sollten nie an den Punkt kommen, an dem wir uns durstig fühlen. Wenn das passiert, bedeutet das, dass wir bereits dehydriert sind und unsere Haut sieht sofort stumpfer und trockener aus.
Wasser ist beim Sport unerlässlich, weil es beim Muskelaufbau hilft und weniger Ermüdung spüren lässt. Vor einer sportlichen Betätigung ist es gut, sich davor schon mit diesem wertvollen Element zu versorgen und während der körperlichen Betätigung mit kleinen Schlucken zu integrieren. Ohne Wasser funktionieren unsere Muskeln nicht und wir werden nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen.

TIPP: Trinken Sie am besten ein Glas frisches Wasser auf nüchternen Magen, sobald Sie aufwachen, und wiederholen Sie den Vorgang dann alle 20-30 Minuten während des Tages.

Neben dem Lebensstoff Wasser benötigt der Körper Makronährstoffe und vor allem aber auch Vitamine, Mineralstoffe und Pflanzenbegleitstoffe.

Hier nun die Empfehlungen von Dr. Olivera Zajelac:

Rhodiola

Rosenwurz (Rhodiola rosea) ist eine kleine krautige Pflanze, die zur Familie der Crassulaceae oder Dickblattgewächse gehört und in subarktischen und gebirgigen Regionen in ganz Eurasien verbreitet ist. Rhodiola ist auch als „goldene Wurzel“ oder „arktische Wurzel“ bekannt und ist ein essentielles Adaptogen für jeden Sportler: es hilft bei mentaler und physischer Müdigkeit und beugt oxidativem Stress vor.
Zu den wichtigsten Vorteilen gehören: es optimiert die Leberfunktion, die Muskeln, das Herz und den Intellekt, reduziert die Symptome von Müdigkeit und fördert die Erholung von Muskelerschöpfung. Es wirkt auch leichten depressiven Symptomen, die mit Schwäche und Kraftlosigkeit verbunden sind, entgegen und reduziert Heißhungerattacken.

Vitamin C

Vitamin C ist ein essentielles Vitamin. Es ist wesentlich für die Assimilation von Eisen, es ist praktisch unmöglich, es nur aus der Nahrung aufzunehmen, um die gewünschten Effekte zu erhalten. Vitamin C sollte ergänzt werden, aber achten Sie darauf, eine wasserlösliche Formel mit langsamer Freisetzung zu wählen. Wenn wir Produkte mit einer Konzentration von 100 mg wählen, die sofort im Körper freigesetzt werden, wie die gängigsten, die in Apotheken verkauft werden, verlieren wir fast den gesamten Nährwert, sowohl wegen der geringen Menge, die enthalten ist, als auch wegen der Geschwindigkeit, mit der es aufgenommen wird. Die Freisetzung muss schrittweise erfolgen, ideal sind 240 mg. in 8 Stunden – im Gegensatz zu 100 mg, die sofort assimiliert werden. Vitamin C ist essentiell für die Biosynthese von Kollagen (das für Elastizität und Spannkraft der Haut sorgt), für die Aufnahme von Eisen im Darm und wirkt oxidativen Schäden durch freie Radikale entgegen.

Vitamin E

In vielen Cremes ist Vitamin E enthalten, aber man sollte bedenken, dass die Absorption von Cremes nur 10% dessen beträgt, was wir tatsächlich auftragen. Wenn wir dieses Vitamin auch von innen nehmen können, haben wir natürlich eine größere Wirkung. Vitamin E wird auch als „Schönheitsvitamin“ bezeichnet und wirkt wie ein natürliches Schutzschild für unsere Epidermis. Da es fettlöslich ist, da es vor allem in fetthaltigen Lebensmitteln vorkommt, wird es von unserem Körper über Fett aufgenommen. Aus diesem Grund ist eine Diät, die völlig ohne Fettstoffe auskommt, oft nicht nur schädlich ist, sondern führt auch zu einer plötzlichen Alterung. Vitamin E ist auch wichtig für das Gehirn und zur Bekämpfung von Krankheiten wie Alzheimer und Demenz. Vitamin E ist in guten Mengen in allen Trockenfrüchten, Samen und Ölen enthalten.

Coenzym Q10

Wahrscheinlich hat jeder schon mal davon in der Werbung für Antifaltencremes gehört. Spätestens ab 40 ist es besser, es auch oral einzunehmen, da in unserem Organismus die eigene Produktion sich drastisch verringert. Coenzym Q10 trägt zur Aufrechterhaltung eines gesunden und schnellen Stoffwechsels bei und kann durch sportliche Aktivität angeregt werden. Es ist ein starkes Antioxidans, dessen Hauptaufgabe es ist, Nahrung in Energie umzuwandeln. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln auf Basis von Coenzym Q10 ist im Allgemeinen auch angezeigt, um Müdigkeit und Kraftlosigkeit entgegenzuwirken, das Gefühl der Ermüdung zu reduzieren und das Wohlbefinden der Muskeln zu fördern. Medizinisch indiziert ist es auch bei Herzinsuffizienz, Diabetes und Migräne.

Zink, Selen und Omega 3

Zink, Selen und Omega 3 wirken auf das Immunsystem und den Stoffwechsel und haben eine starke antioxidative, entzündungshemmende, adipositashemmende und Anti-Aging-Wirkung.
Omega 3 sind essentielle Fette, die hauptsächlich in fettem Fisch vorkommen. Omega-3-Fettsäuren sind vorteilhaft bei Entzündungen, für Blut- und Gehirnfunktionen. Es wurde auch entdeckt, dass Omega 3 bei schwangeren Frauen essentiell ist, weil es die Entwicklung des Fötus unterstützt und Asthma und Legasthenie bei Kindern zu verhindern scheint. Ideal ist es, Omega 3 immer zu den Mahlzeiten und möglichst nie auf nüchternen Magen einzunehmen.
Zink und Selen sollten mit Omega 3 kombiniert werden. Diese beiden Spurenelemente regen die Zellerneuerung an und sind geeignet, das Erscheinungsbild von Haut und Haar zu verbessern. Sie sind an der Reifung von Immunzellen beteiligt, stabilisieren bestimmte Hormonproteine und sind essentiell für den Knochen- und Muskelaufbau.

Vitamin D

Ursprünglich dachte man, Vitamin D sei wichtig für das Skelettsystem, aber es hat sich herausgestellt, dass es für das Immun- und Muskelsystem entscheidend ist, da wir ohne Vitamin D kein Kalzium und Phosphor aufnehmen können.
Die körpereigene Bildung von Vitamin D in der Haut wird durch Sonneneinstrahlung „angeregt“. Bei einem Mangel kommt es zu einer Skelettschwächung (Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, des Beckengürtels und der Oberschenkel), Muskelschwäche und Bauchschmerzen. Vitamin D spendet nicht nur Feuchtigkeit und hellt den Teint auf, sondern gibt der Haut auch ihre Vitalität zurück, verleiht ihr ein gesundes Strahlen, macht den Hydrolipidfilm kompakter und widerstandsfähiger gegen äußere Aggressionen.

So bleibt man garantiert jung und vital!

Jetzt wisst ihr, wie ihr eure Jugend erhalten könnt, dank der Einnahme von 7 einfachen Nahrungsergänzungsmitteln, die helfen werden, das Aussehen der Haut und die Vitalität des gesamten Körpers von innen heraus zu verbessern.

Und denkt daran: Wahre Schönheit bedeutet nicht ästhetischen Standards nachzueifern, die manchmal extrem und unerreichbar sind, sondern wahre Schönheit zeigt sich im allgemeinen Wohlbefinden unseres Körpers und vor allem durch die Energie, die wir in uns spüren und die wir in der Lage sind, auf andere zu übertragen, auch durch unser Lächeln und unsere Positivität!

Quellen: myFitnessmagazine; MasterClass mit Dr.Olivera Zajelac; Nutrilite;

Bleibt dran, bald gibt es noch mehr interessante Infos!

Als VIP-Kunde kostenlos registrieren und dauerhaft 12% Rabatt auf jedes Produkt erhalten, Lieferung direkt nach Hause. Ab 49,00€ versandkostenfrei. 100% Zufriedenheitsgarantie!

Registriere dich als Geschäftspartner und profitiere von noch mehr Preisvorteilen, Sonderaktionen, Partner-Stores, Bonuszahlungen und der Möglichkeit, zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s