Nutrilite – warum

cropped-80nutrilite.jpg„In Pflanzen steckt ein Schlüssel zu unserer Gesundheit“ (Carl Rehnborg, 1934)

„Eure Nahrung soll eure Medizin sein und eure Medizin soll eure Nahrung sein“  (Hippokrates, 424 v.C.)

 

Seit über 10 Jahren ergänze ich meine Ernährung und die meiner Kinder mit natürlichen Produkten des  Nahrungsergänzungs-Pioniers NUTRILITE und wir trinken Wasser, was mit dem eSpring-Wasserfilter aufbereitet wurde.
cropped-nutrilite-farms3.jpgHeute mehr denn je, wird deutlich, dass für ein langes Leben und dem Streben nach optimalem Wohlbefinden neben Bewegung, reinem Wasser, ausgewogener Ernährung, Ruhepausen, auch Mikronährstoffe eine herausragende Rolle spielen.
Und was die herkömmliche Ernährung nicht mehr ausreichend zur Verfügung stellt, kann heute ergänzt werden.
Denn wer schafft wirklich die empfohlenen fünf frischen Portionen Obst und Gemüse und eine ausgewogene Makro- und Mikronährstoffaufnahme– täglich?

Mein Vater sagte uns als wir noch Kinder waren: „wenn ihr groß seid, wird es Nahrung in Pillen geben“ … er konnte nicht ahnen, dass er damit in gewisser Weise recht hatte. Die Astronauten haben als erste diese Form der Nahrungsaufnahme ausprobiert. Aber lange vorher hatte ein innovatives Unternehmen schon angefangen, Mikronährstoffe aus natürlichen Pflanzenkonzentraten in Presslingen zu produzieren und zu vertreiben.

Durch die eigenen Erfahrungen und ein schon immer vorhandenes Interesse für Ernährung und Gesundheit, habe ich mich immer mehr mit dem Thema beschäftigt, habe das Themenfeld Stoffwechsel für mich entdeckt. zu dem auch noch das lebenswichtige Thema Wasser hinzu kommt.

Ich vertraue Nutrilite aus persönlicher Erfahrung und aus folgenden Gründen:

  • Alle Produkte basieren auf biologisch-dynamisch angebauten Rohstoffen, unterscheiden sich also grundsätzlich von synthetischen Vitamin- und Mineralstoff-Tabletten.
  • Nutrilite produziert die Rohstoffe im Gegensatz zu den Mitbewerbern seit 80 Jahren auf eigenen Feldern, betreibt Dutzende eigener Laboratorien und unterhält ein Team von rund 900 Wissenschaftlern. Daher kann eine sehr hohe Qualität garantiert werden.
  • Da die Präparate ganze Pflanzen beinhalten, liefern sie auch die äusserst wertvollen sekundären Pflanzenstoffe.
  • Die Herstellung erfolgt freiwillig nach medizinischen Standards, Wirkungsweisen sind wissenschaftlich geprüft.
  • Das Produktsortiment unterliegt einer hundertprozentigen Zufriedenheitsgarantie.
  • Nutrilite brachte 1934 das weltweit erste Vitamin- und Mineralstoffpräparat auf den Markt und verfügt daher über einen unbezahlbaren Wissensvorsprung.
  • Nutrilite ist mit über fünf Milliarden Dollar Umsatz die klare weltweite Nummer 1 (gemäss Analyse von Euromonitor International 2012)
Advertisements